Die Geschichte von ARGOS

Kein Problem ...

... wir haben ja nichts mit Terroristen zu tun.

 

So dachten wir, bis eines Tages ein Schreiben vom Zollkriminalamt eintraf mit der Mitteilung, dass wir im Zuge einer zollkriminaltechnischen Überwachung eines deutschen Unternehmens ebenfalls in die Zollüberwachung geraten sind. Es wurde Datum, Anzahl und Inhalt unserer Kontakte zu dem überwachten deutschen Unternehmen genauestens genannt. Total überrascht haben wir beim Zollkriminalamt nachgefragt und unsere Ablage nach dem beschriebenen Vorgang durchsucht: Es war eine einfache, unverfängliche Anfrage nach Produkten und einer Produktschulung !

Diese konnten wir, im nachhinein gesehen, glücklicherweise nicht anbieten und so wurde unsere Zollüberwachung nach kurzer Zeit bereits wieder beendet.

Nach dieser überraschenden Erfahrung machten wir uns auf die Suche nach Lösungen, um diese Sicherheitslücke zu schließen.

Auf den Internetseiten der UN und der EU sind die entsprechenden Sanktionslisten zwar kostenfrei zu finden, aber die verschiedenen Listen liegen in unterschiedlichen Datenbankformaten vor und die Recherche und Abgleich sind umständlich und mit hohem Zeitaufwand verbunden. Des weiteren funktioniert der Aufruf dieser Listen nicht mit jedem Internet-Browser problemlos.

Es gibt auch Softwareanbieter, die entsprechende Programm-Module anbieten, jedoch zu Preisen und Bedingungen, die den von uns vorgegebenen Preisrahmen sprengen und die wir nicht akzeptieren wollen.

Gemäß dem Motto  “was wir nicht am Markt finden können machen wir selbst“ begannen wir mit der intensiven Recherche nach den Antiterrorismus-Bestimmungen und Verordnungen, die es zu beachten und erfüllen gilt. Unsere umfangreiche Erfahrung in der Programmierung von Analysesoftware half uns, ein Software-Tool zu erstellen, das die Anforderungen der Antiterrorismus-Compliance auf einfache Weise perfekt umsetzt. Hierbei stand vor allem die einfache Handhabung und  Funktionalität im Vordergrund. Das Tool sollte nicht "bunt" werden, sondern vor allem zuverlässig seinen Zweck erfüllen. Dies war die Geburtsstunde von ARGOS.